Predrag Tomić

Predrag Tomić ist ein serbischer Akkordeonist. Nach der Ausbildung am Musikgymnasium seiner Heimatstadt Belgrad absolvierte er seine Studien in Weimar und Würzburg bei Prof. Ivan Koval, Prof. Stefan Hussong und Prof. Ulrich Beetz mit einem pädagogischen-, künstlerischen- und Konzertdiplom sowie mit einem Kammermusikzertifikat.

Predrag_Tomic
(Fotograf: Peter Wolff)
 
Als Solist wie auch als Mitglied verschiedener Orchester trat er in den Sälen des BASF-Feierabendhauses, des Deutschen Nationaltheaters Weimar, der Semperoper Dresden usw. auf und konzertierte bei diversen Festivals. 
 
Bei den Wettbewerben Stefano Bizzarri in Moro d'Oro, Musikalische Akademie Würzburg und beim Akkordeonwettbewerb Nordhorn wurde Predrag Tomić als Preisträger ausgezeichnet. 2009 gewann er den Deutschen Akkordeon Musikpreis in Baden-Baden.
 
Seit 2008 ist Predrag Tomić als Akkordeonlehrer tätig. 2013 nahm er seine Arbeit als Musikpädagoge an den städtischen Musikschulen Lörrach und Oberes Wiesental auf. Seit 2016 ist er auch als Akkordeonlehrer beim Akkordeon-Orchester Grenzach tätig.
 
Weitere Infos unter: www.predragtomic.com